Dagmar Köhring

Eigentlich bin ich ja Germanistin und Buchhändlerin. radio m begegnete mir bereits zu Anfang meiner beruflichen Laufbahn. Als ich vor fünf Jahren dann die ganz große Kurve einlegt habe und Pastorin der Evangelisch-methodistischen Kirche wurde, ahnte ich nicht, dass ich bald die Chance haben würde, genau in dieser Radioagentur zu arbeiten. Wo kann man die gute Nachricht von Gottes großer Liebe besser, schneller und überraschender ausrichten als im Radio? Wo ist man näher dran, wenn es um das geht, was die Menschen von heute wirklich bewegt? Hier dabei zu sein, Menschen für unsere Arbeit zu begeistern, neue Möglichkeiten zu entdecken und auch technisch am Ball zu bleiben – das wird die Herausforderung der nächsten Jahre sein. Ich freue mich darauf.
Dagmar Köhring

Beiträge von Dagmar Köhring

  • Wenn die Resignation resigniert

    andacht· Ich weiß nichts, ich kann nichts, was soll ich hier? Wo unser Ende ist, geht's für einen anderen erst los.

    Jetzt hören
    hören
  • Hier bist du zuhause

    andacht· Kaum etwas suchen wir mehr als das Gefühl, zuhause zu sein. Weil wir es brauchen.

    Jetzt hören
    hören
  • Schluss mit "abhängig"

    andacht· Wir hassen es, abhängig zu sein, selbst wenn sie unser Leben ermöglichen. Da wird es schwer, sich selbst zu verstehen.

    Jetzt hören
    hören
Weiter
Zurück